Passwort vergessen?

Zur Registrierung nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

grün.power-Ökostrom ausgezeichnet

1.200 Ökostromangebote aus Deutschland wurden untersucht

mehr lesen Sie hier »

Der Windenergie-Gipfel der Bundesregierung – konkrete Handlungsoptionen

Die letzten Ausschreibungsrunden haben gezeigt, dass Windenergieausbau in Deutschland kein...

mehr lesen Sie hier »

grün.power Stromwechsel-Infoabend

Erfahren Sie, warum grün.power der bessere Ökostrom ist.

mehr lesen Sie hier »

19.02.2014

EEG 2014 - Anteilige Direktvermarktung sollte erhalten bleiben

Referentenentwurf zum EEG 2014

Im aktuellen Referentenentwurf zum EEG 2014 ist vorgesehen, dass die ungeförderte und somit EEG-entlastende „sonstige Direktvermarktung“ über eine „anteilige Direktvermarktung“ nicht mehr möglich sein soll. Vgl.  §15c (2)

Die anteilige Direktvermarktung ist jedoch ein wirkungsvolles Instrument der Marktintegration und senkt gleichzeitig die EEG-Umlage. Diese sollte daher im EEG 2014 unbedingt erhalten bleiben.

Sie können fileadmin/daten/pdf/Presseinfo/2014-02-19_Hinweis_zum_EEG_Referentenentwurf_anteilige_Direktvermarktung.pdfhier dazu unsere vollständige Stellungnahme lesen.



« zurück