Passwort vergessen?

Zur Registrierung nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Firmenpräsentation

Alle wichtigen Informationen zu in.power finden Sie auch in unserer Firmenpräsentation

E-world Energy & Water 2019

Besuchen Sie in.power am Stand 4-714!

mehr lesen Sie hier »

grün.power Stromwechsel-Infoabend

Erfahren Sie, warum grün.power der bessere Ökostrom ist.

mehr lesen Sie hier »

Griffe in die Ideenkiste

Artikel von Martin Frey im Fachmagazin Sonne Wind & Wärme zum 10-jährigen Firmenjubiläum

mehr lesen Sie hier »

Über uns

Die in.power GmbH mit Sitz in Mainz beschäftigt sich bereits seit dem Jahr 2006 als eines der ersten Unternehmen in Deutschland mit der Direktvermarktung und somit der Markt- und Systemintegration von erneuerbaren und umwelt-freundlichen Energien. Hiermit wollen wir unseren Beitrag leisten, die Energiewende deutlich voranzutreiben und eine 100-prozentige Versorgung mit umweltfreundlichem Strom zukünftig zu ermöglichen.

Schon seit 2007 ist in.power an der European Energy Exchange (EEX) in Leipzig und seit 2009 an der European Power Exchange (EPEX) in Paris zugelassen und verfügt über Bilanzkreise in allen vier Regelzonen. Seit dieser Pioniertage der Direktvermarktung von erneuerbaren Energien ist in.power ein relevanter Marktteilnehmer, der sein Direktvermarktungsportfolio von Jahr zu ausgebaut hat.

In den über zehn Jahren unserer Tätigkeit haben wir alle Novellen des EEGs begleitet, immer wieder Geschäftsmodelle und Systeme weiterentwickelt, um dem Wind- und Solarparkbetreiber alle relevanten Dienstleistungen anbieten zu können. Sowohl technisch als auch im Marktumfeld haben wir viele Erfahrungen gesammelt und eine große Expertise erworben, von der wir unsere Kunden heute gerne profitieren lassen. So bereitet in.power derzeit z.B. den Weiterbetrieb von Anlagen nach dem Auslaufen der EEG-Förderung vor.

Ein Schwerpunkt unseres Selbstverständnisses liegt auf der Unabhängigkeit, wie sie bereits im Namen in(dependent).power steckt. in.power sieht sich darüber hinaus als unabhängiger Think-Tank in den Bereichen Virtuelle Kraftwerke, zukünftige Energie- und IT-Systeme, Marktintegration Erneuerbarer Energien und Börsenhandel.

Zur in.power-Gruppe gehören mehrere Tochterunternehmen:

grün.power GmbH bietet regional und bundesweit Grünstromversorgung mit zeitgleicher Vollversorgung aus Sonne, Wind und Wasser an. Hierdurch profitieren nicht nur Anlagenbetreiber von der Innovationskraft der in.power-Gruppe sondern es bekommen auch Privat- und Geschäftskunden als Verbraucher die Möglichkeit, mit ihrer Entscheidung für einen nachhaltigen und besonders innovativen Ökostromversorger, die Energiewende voran zu bringen.

in.power metering GmbH bietet die für die Direktvermarktung notwendigen Fernsteuerbarkeitslösungen und den Messstellenbetrieb inklusive eigener Zähler an.

in.power optimise GmbH kümmert sich um die Verbrauchsprognosen von Gewerbe- und Industriebetrieben, um Verbrauch und Beschaffung zu synchronisieren und damit das Risiko für Ausgleichsenergie zu reduzieren.

in.power balance GmbH schaut sich die Möglichkeiten für Regelenergie aus Windkraft und Photovoltaik an

in.power network GmbH dient als Joint-Venture-Plattform, um die Themenfelder Direktvermarktung, Weiterbetrieb, Messstellenbetrieb, Marktzugang, Bilanzkreis- und Portfoliomanagement für Grünstromportfolien, Energiedatenoptimierung, Beratungs- und Innovationskompetenz im Bereich erneuerbare und umweltfreundliche Energieerzeugung für größere Marktpartner zugänglich zu machen und ist gleichzeitig ein hochspezialisierter Inkubator für neue, innovative Tochterunternehmen. Erstes Beispiel ist hier die max.power GmbH, eine gemeinsame Tochter von in.power network und dem Bauunternehmen Max Bögl.

Die beiden Gründer Dipl.-Inf. Matthias Roth und Dipl.-Ing. Josef Werum sind gleichzeitig Inhaber und Geschäftsführer des mittelständischen Unternehmens. Beide bringen somit ihr Know-how und ihre Kernkompetenzen aus den unterschiedlichen Wissensbereichen IT, Regenerative Energien und Energiewirtschaft ein.